Prozele, hom, hom!

 

Wie bereits erwähnt, war Dorfprozelten eines der größten Schifferdörfer in Deutschland...

Also gab es viele Schiffer im Ort, die öfters in der Fremde waren als zu Hause. Als sie dann in der Fremde gefragt wurden, wo fahrt ihr denn hin? Da antworteten sie: Hom! (Heim!)

Deshalb Prözler Hom, Hom. Dies war zwar als Häme gedacht, doch wir machen uns da nichts draus, denn am schönsten ist es ja doch zu Hause.